Im Jahr 2011 wurde die Kardinal-Galen-Schule eine der Pilotschulen im Grundschulbereich, die "Netbook-Klassen" eingerichtet hat!

Es gibt viele gute Gründe dafür, warum unsere Kinder in Zukunft auch mit der Hilfe von Netbooks, die jedem Kind unterrichtsbegleitend zur Verfügung stehen, lernen.

Die Stadt Hannover und das Land Niedersachsen haben uns im Rahmen unserer Schulsanierung bereits die Klassenräume "Netbook-tauglich" eingerichtet.

Unseren Eltern und dem Förderverein ist es mit großem Einsatz gelungen, das Geld für die Netbooks zusammenzusammeln. Einige Stiftungen, Firmen und Einzelspender haben dem Förderverein der Schule dafür ihre finanzielle Unterstützung zukommen lassen. So konnte der Förderverein einen ersten Klassensatz Netbooks anschaffen und diesen dem damals zweiten Jahrgang als Pilotklassen zur Verfügung stellen. 

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!!!

Nachdem dieser erste Jahrgang von Klasse 2-4 die Netbooks unterrichtsbegleitend genutzt hat, sollen unsere Pilot-Erfahrungen, die wir in diesem Projekt sammelten, weiteren Klassen und Schulen eine Hilfe auf dem Weg zur "Netbook-Schule" sein.

Inzwischen sind nun unsere neuen ersten Klassen "Netbook-Klassen" geworden und nutzen die mobilen Geräte beim Lernen. Natürlich steht "nebenbei" ein fest installierter "Computerraum" auch allen anderen Klassen zur Verfügung.
Wir möchten unser Netbook-Konzept unbedingt auf alle Klassen ausweiten und warten nach gestellten Anträgen nur noch auf die dazu nötigen Ergänzungen aller Klassen mit interaktiven Tafeln durch die Stadt Hannover.
Unser Ziel ist es langfristig auch Tablets und weitere mobile Geräte für alle Schülerinnen und Schüler in den Unterricht einzubinden.

 

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier mehr über unser Netbook-Konzept

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterDer Startschuss "Netbook-Klasse" ist gefallen - hier einige Eindrücke...

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAktueller Projektstand